Agilität ist zunächst eine Haltung. Für die Umsetzung von Projekten in agilen Umfeldern ist deshalb in der Regel eine Transformation des Umfelds und der Organisation sowie eine Entwicklung der beteiligten Personen erforderlich. Für diesen Prozess ist es häufig sinnvoll, Coaches einzusetzen, die speziell mit agilen Methoden und dem gesamten agilen Kontext vertraut sind. Diese Coaches wissen, welche Wirkungen in Organisationen entstehen und wie diese für den Veränderungsprozess genutzt werden können. Bekannte Muster zu Führung, Management, Controlling, Projektsteuerung und Personalentwicklung müssen sich teilweise erheblich verändern. Agile Coaches benötigen neben der reinen methodischen Ausbildung zum Coachen in besonderem Maß eine Sicht auf die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Führung in agilen Organisationen, Change- und Transformationsprozesse sowie auf die agilen Methoden wie SCRUM selbst.

Vor diesem Hintergrund haben die Mitarbeiter der agilecircle eine speziell focussierte Ausbildung zum agile Coach durchlaufen, die es ihnen erlaubt, die bisher bereits vorhandenen Kenntnisse und Erfahrungen gezielt in Transformationsprojekte einzusetzen.

Im Rahmen dieser Maßnahmen wurde das vorhandene Netzwerk erheblich erweitert, so dass zukünftig auch größere Projekte unterstützt werden können, in denen agile Coaches, Scrummaster, Productowner o.Ä. benötigt werden.

Für Hintergrundinformationen zu dieser Ausbildung und zum Coaching-Ansatz kontaktieren Sie uns gerne!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.