In Zusammenarbeit mit der SQS AG managed agilecircle interdisziplinäre Test-Teams in der Einführung eines neuen Lebensversicherungssystems bei einem großen österreichischem Versicherer.

Die Teams setzen sich aus Spezialisten der verschiedenen Fachbereiche, der Softwarelieferanten (msg und IBM) und des Testdienstleisters SQS AG zusammen. Die Einführung eines grundlegend neuen Verwaltungssystems für die Lebensversicherung wird in mehreren Schritten erfolgen. Zunächst wird die Integration des Standardsystem msg.life mit verschiedenen Umsystemen und anderen Komponenten von msg (z. B. msg.commission) auf Basis eines neuen Produktes erfolgen. Erst danach werden vorhandene Produkte migriert und ggf. weitere neue Produkte implementiert.

Damit wird sichergestellt, dass die Einführung nicht an typischen Szenarien scheitert, die immer wieder auftreten, wenn umfangreiche Migrationen parallel zur Systemeinführung erfolgen sollen.

Die interdisziplinären Test-Teams befassen sich vorrangig mit den End2End-Test über die fachliche Prozesse sowie explorativen Tests. Die verschiedenen Teams haben jeweils einen fachlichen Focus. Für die E2E-Test wird jedoch häufig eine Zusammenarbeit der Teams erforderlich. Dies erfordert eine umfangreiche Koordination der verschiedenen Aktivitäten, zumal die bestehende Umsystemlandschaft sehr heterogen ist und dementsprechend viele Faktoren Einfluss auf die Planung und Durchführbarkeit der Tests haben.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.